Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Im nächsten Leben werd ich Kfz-Mechaniker » Diverses » Werkstatt, Ordnung, Problem, Arzt, Andererseits, Krankheit

Im nächsten Leben werd ich Kfz-Mechaniker

…oder Arzt. Mit beiden Berufen kann man eine Menge Geld sparen und sich öfter mal selbst helfen.

Vor ein paar Tagen habe ich  ja von den sporadischen Bremsproblemen an meinem Tiguan berichtet. Und ich gebe ja zu, dass ich nicht direkt nach dem ersten Auftreten zur Werkstatt gefahren bin.

Aber gestern war es dann soweit. Morgens das liebe Autili dort abgegeben (und ganz nebenbei dem Annahme-Typ ca. 10 Minuten beim Auftrag-eintippen zugeschaut *nerv*) und mich dann per Fahrservice in die nur knapp 2km entfernte Firma fahren lassen.

Mittag rief die Werkstatt dann an, es sei alles in Ordnung. Eigentlich könnte man sich ja freuen, oder? Andererseits wäre es mir lieber gewesen, wenn sie IRGENDWAS gefunden hätten und das in Ordnung gebracht hätten. :whatever: Also fahre ich jetzt weiter, bis das Problem regelmäßig (oder gar nicht mehr!) auftritt oder etwas passiert. Zumindest habe ich jetzt das offizielle Protokoll, dass ich mit dem Problem schon in der Werkstatt war. Ich weiß, das bringt mir letztendlich auch nix, aber was will man machen?!

Einerseits kann ich die ja verstehen. Solche sporadischen Fehler sind immer sch*** zu finden, das kenne ich ja auch vom PC.
Andererseits bin ich sauer und denke mir, heutzutage muss man nicht nur wissen, was man für eine Krankheit hat, wenn man zum Arzt geht, sondern auch was das Auto hat, wenn es in die Werkstatt muss. 🙁 Manchmal denke ich, dass die auch nur noch wissen was sie machen müssen, wenn das Diagnosegerät schön eindeutige Fehlercodes ausspuckt.
Sorry, wenn ich jetzt alle Leute dieser Zunft über einen Kamm schere, nehmt es mir nicht übel, aber ich hab sooo nen Hals! :sauer:

Früher mit nicht ganz so viel Technik war das alles bestimmt etwas einfacher…

  3 comments for “Im nächsten Leben werd ich Kfz-Mechaniker

  1. 22.02.2011 at 09:46

    Hey Bine, das mit der Werkstatt kenne ich, ist bei meinem Audi nichts anderes. Die Werkstätten finden nie einen Fehler, trotz das er fast permanent auftritt.

    Die können nicht mehr reparieren sondern nur noch austauschen und solange die nicht wissen was sie austauschen sollen tun die eben nichts. Und das Suchen falls die überhaupt suchen, lassen die sich auch noch richtig gut bezahlen, denn wenn man einen Elektronikfehler sucht, kann man mal locker einen Tag auf die Rechnung schreiben, weil Elektronik ja ein ganz heikles Thema ist…

    • Bine
      22.02.2011 at 11:13

      Traurig eigentlich, dass es so ist. Ich habe schonmal einen Neuwagen wegen eines undauffindlichen Fehlers wandeln lassen, aber das hat mich ein halbes Jahr lang ne Menge Nerven gekostet. Da trat der Fehler aber zumindest auch dauernd/regelmäßig auf und man wurde nicht so hingestellt, als würde man sich das nur einbilden.
      Ärgerlich für uns.

  2. 31.05.2013 at 21:10

    Wenn man Arbeit als Mechaniker hat kann man sich zwar selbst helfen, wird aber auch ständig und überall nach Hilfe gefragt 😀 Das ist halt der Nachteil an Jobs, bei denen man Sachen wieder repariert.
    Zudem sollte man moderne Autos eher zum Elektriker, anstatt zum Mechaniker schicken bei so viel Elektrik im Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*