Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Erstsemester Bachelor Wirtschaftsinformatik » Job & Studium » Grundzüge, Zeit, Oder, Umzug, Erst, Also

Erstsemester Bachelor Wirtschaftsinformatik

Uiuiui…so langsam wird es tatsächlich ernst mit meinem Fernstudium. Vorgestern kam ein dicker Packen Papier per Post und mir war sofort klar, was das sein muss.

[singlepic id=45 w=320 h=240 float=center]

Darin enthalten waren jeweils mehrere Hefte zu den Themen

  • Grundzüge der BWL
  • Grundzüge der VWL inkl. CD-ROM
  • Grundzüge der Wirtschaftsinformatik
  • Ein Werbe-Jutebeutel der Fernuni
  • Ein „Bitte nicht stören“ Türanhänger (den werde ich wohl nicht brauchen, da ich ja alleine wohne)

Viel zu lesen. Einerseits freue ich mich zwar schon drauf endlich meinen Grips mal wieder etwas fordern zu können, andererseits passt mir das zeitlich momentan gar nicht in den Kram.

In der ersten Aprilwoche ist wieder ein Messejob angesagt, allerdings abends nach der Arbeit, da werde ich dann also keine Zeit für Umzugsvorbereitungen oder lernen haben. Und in den Osterferien wollte ich eigentlich auch nochmal ein bißchen hier rauskommen für eine Woche (wohin steht allerdings noch nicht fest). Fehlen mir also im April schonmal 2 Wochen fürs Lernen und dann steht ja zu aller größter Wahrscheinlichkeit auch noch der Umzug an – hoffentlich bis Anfang Mai. W
Wird also zeitlich alles sehr eng werden.

Aber ich habe mir schon vorgenommen wieder häufiger mit den Öffis zu fahren. Da kann ich dann nämlich die Fahrzeit zum Lesen der Unterlagen nutzen. Erst recht nach dem Umzug lohnt sich das dann.

Was ich nur noch nicht genau einschätzen kann ist, wie ich mir am besten die Zeit einteilen sollte.
Also fängt man am besten mit dem Modul an, bei dem man zuerst irgendwelche Verpflichtungen abzugeben hat (also Einsendeaufgaben etc.)? Oder mit dem, was einem am einfachsten vorkommt? Oder genau andersrum? Alles parallel immer ein Stückchen oder strikt nacheinander?
Ich bin mir da noch nicht so sicher, wie ich es machen werde und wie es am sinnvollsten ist…

Muss mir die Infobroschüre nochmal genau durchlesen, wann man was dorthin schicken muss, also quasi Hausaufgaben zur Bewertung, da das Bestehen mindestens der Hälfte dieser Aufgaben auch zu den Voraussetzungen für die Klausuren am Ende des Semesters zählt.

Hach, alles so neu und wie immer ungünstig viel auf einmal 😉
That´s life…

  2 comments for “Erstsemester Bachelor Wirtschaftsinformatik

  1. 18.03.2011 at 14:21

    Na dann mal viel Erfolg! Ich hatte das auch mal vor, sowas mit einem Fernstudium- aber als ich dann die Kosten sah… :embarrassed:

    Und ob das auch so anerkannt wird, wie ein „richtiges“…?

    Egal- viel Spaß und viel Erfolg nochmals,
    liebe Grüße vom Ralf

    • Bine
      18.03.2011 at 14:31

      Also bei anderen Fernunis sind die Kosten wirklich viel höher, wobei das glaube ich nichts mit der Qualität zu tun hat. Ich bezahle für das erste Semester 251€, finde ich nicht viel. Das bezahlen andere MINDESTENS pro Monat für ein Fernstudium.
      Und die Fernuni Hagen hat einen sehr guten Ruf. Das haben mir auch einige Personaler, die ich kenne, schon bestätigt.
      Generell sind Fortbildungen, die man neben seinem Beruf aus eigener Motivation (und eigener Tasche) macht, denke ich mal gut angesehen, weil das von Zielstrebigkeit, Disziplin, Durchhaltevermögen und Engagement zeugt.
      Aus den genannten Gründen glaube ich daher nicht, dass so ein Abschluss schlechter angesehen ist. Vielleicht eher sogar im Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*