Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Mal was Neues: Türsteher » Job & Studium » Abend, Messegelände, Gebäude, Leuten, Naja, Angetrunkenen

Mal was Neues: Türsteher

Jaha, gestern war ich Türsteherin 😀

Naja, so ähnlich zumindest. Gestern Abend auf einer Firmenparty auf dem Messegelände waren 3 männliche Kollegen und ich dafür zuständig zu schauen, dass nur Mitarbeiter der Firma hineinkommen. Kam mir vor wie im Kino oder Theater, wo man die Karten abreißt und den Leuten einen schönen Abend wünscht 😀 Vor allem mit den tollen Klamotten. „Oben rum“ gings noch, aber die Hose war echt der Hammer. An der Hüfte eher zu weit und an den Beinen zu kurz. Naja, egal.

War n ganz netter Abend, auch wenn arbeiten von 19 bis 2 Uhr nicht mein Favorit werden wird. Wir haben außer zu der Einlasszeit fast die ganze Zeit nett geklönt und sind abwechselnd im Gebäude (riiiiiesiges Gebäude das Convention Center auf dem Messegelände!) Streife gelaufen.

Zwischendurch gabs noch ein paar alkoholfreie Cocktails, die auch sehr lecker waren. Und um 23 Uhr durften wir dann zum Personalessen (=Resteessen), war super, hätte mir echt den Bauch vollschlagen können 🙂 .

Zum Schluss wurds dann allerdings recht öde, denn beim Rausgehen der Leute mussten wir ja nicht mehr aufpassen, höchstens dass auch die Angetrunkenen den Weg nach draußen finden 😀 .
Aber sonst ist auch nichts spektakuläres passiert. Alle waren nett, wir haben sogar Jörg Knör (schreibt man den so?) begrüßt und die Aussicht draußen zwischendurch beim Rundgang war auch ganz nett.
Insgesamt ein netter Abend mit viel Spaß und netten Leuten :thumbsup:

Wir waren aber glaube ich alle froh, als um 2 Uhr Feierabend war. Kurz vor 3 Uhr bin ich todmüde ins Bett gefallen und heute morgen gehts gleich mit Programm weiter.

Interessenten für meinen Schreibtisch kommen vorbei und dann Wohnungsübergabe mit dem neuen Vermieter 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*