Ab sofort wieder Leinenzwang

April, April.

Nein, im Ernst. Ab heute (1. April) bis einschließlich 15.Juli herrscht in Niedersachsen und Bremen wieder Leinenzwang für Hunde. Dies dient zum Schutz der Bodenbrüter und Jungtiere und Wikipedia hat einen schönen Artikel, für die, die sich für dieses Thema interessieren.

Ich bin mal gespannt, wieviele Leute sich hierzulande daran halten werden.

7 Gedanken zu „Ab sofort wieder Leinenzwang

  1. Antje

    Hmmm also entweder bin ich falsch … ich hab irgendwie den 15. März im Ohr … aber vielleicht ist das auch in Hessen so … oder ich bin falsch ;)
    Schönen Sonntag!

    (Ich sehe deine Smilys nicht.)

    Antworten
    1. Bine Artikelautor

      Hallo Antje,
      danke für den Tipp mit den Smileys, werde ich mal nachschauen.

      Also in Niedersachsen ist es definitiv ab 1.4.,in anderen Bundesländern kenne ich mich auch nicht aus.
      Ich kannte mich damit bisher überhaupt nicht aus und habe das auch nur aus der Zeitung erfahren zuerst. Da der kleine Mann aber ja sowieso noch nicht ohne Leine läuft (Schleppleine ist ja auch ne Leine, gell? ;-) ), mache ich mir da nicht so die Gedanken.

      Gehorchen deine beiden Terroristen denn zuverlässig oder ist immer etwas “Glück” dabei, wenn die etwas in der Nase haben? ;-)

      Antworten
  2. Antje

    Nein, zuverlässig bestimmt nicht, wenn sie einen Hasen zuerst sehen *g* … aber meist sehe ich sie zuerst und bisher hatte ich immer Glück das kein Hase direkt vor uns aus dem Gebüsch heraus sprang :D
    Wir sind hier meist auf Feldern und Wiesen unterwegs die man gut überblicken kann. Im Wald müssen sie halt nah bei mir laufen oder an der Flexi (vor allem wenn ich mich unterhalten will). In der Nase haben sie zum Glück nichts – wir sind schon an Stellen vorbei wo ICH einen Hasen gesehen hatte und sie nicht mehr oder weniger geschnüffelt hatten wie zuvor. Also sind sie anscheinend nasenblöd :D soll mir aber Recht sein *gg*

    Antworten
    1. Bine Artikelautor

      Das beruhigt mich ein bißchen (auch wenn deine beiden Süßen natürlich schon etwas älter sind als Milow). ;-) Bei Hasen hätte ich erstmal gar nicht so groß Bedenken, weil die Sitzen meist ja nur rum. Gefährlich wirds dann, wenn die losrennen ;-) Bei Milow sind es eher Vögel JEGLICHER GRÖßE, die ihn losflitzen lassen würden. Zwei Mal ist er mir schon so ausgebüxt. Der Vogel auf dem Feld war so klein, dass ich ihn nicht mal sitzen gesehen habe und man hat ja auch nie alle Vögel im Blick :-D Schwupp, weg war er und dann eben gleich richtig weit weggelaufen, mitten aufs große Feld. Schreien, Pfeiffen sonstwas…hilft dann alles nix, Ohren auf Durchzug ;-) .
      Wenn ich früh genug sehe, wie er irgendwo hinstarrt und dann “nein!” sage, bleibt er bei mir. Wenn ich den Moment aber verpasse, läuft er manchmal eben los. Bei uns sind es auch meist Felder und Wiesen wo das so ist. Im Wald seltsamerweise weniger,obwohl er da genauso an der Schleppe läuft. Die Rehe, die wir einmal gesehen haben, hat er auch erst nach mir gesehen ;-)
      Nasenblöd ist Milow leider nicht :-D Ich glaube gefühlt hat er schon jedes Mauseloch auf den Feldern hier beschnuppert :-D Weggelaufen ist dabei aber noch nie etwas vor ihm. Da wäre er wohl auch einfach weg.
      Bin mal gespannt, wie sich das mit steigendem Alter noch entwickelt, und ob ich das vielleicht ein bißchen in den Griff kontrollierbar kriege.

      Antworten
  3. Melvenue

    Bei uns ist seit gestern wiedet das mitführen von Hunden im Strandgebiet verboten, egal ob mit oder ohne Leine. Außer an den ausgewiesenen Hundestränden, da dürfen sie auch den Sommer über wie gewohnt toben

    Antworten
    1. Bine Artikelautor

      Davon habe ich auch schonmal gehört. Hat das am Strand dann eig. auch mit den Tieren zu tun oder eher mit den Menschen, die ab Frühling dann vermehrt dort sind?

      Antworten
  4. Arko und Nuka

    Das hört sich ja alles sehr ungewohnt an, bei uns ist nur im Wald zwischen 1.April und 31. Juli Leinenzwang der rest ist wie gehabt.

    Grüße,
    Ameis

    mit Arko und Nuka

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>