Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Vergleich BARF-Lieferanten » Wuff! » Tackenberg, Tierhotel, Preis, Alles, Fleisch, Hühnerhälse

Vergleich BARF-Lieferanten

Seit ich angefangen habe Milow zu barfen als er etwas über 3 Monate alt war, habe ich das Fleisch bisher immer beim Tierhotel bestellt. Praktisch in Wurstform verpackte Portionen (Größen variieren zwischen 5x200g, 2x400g, 2x500g und 1x1000g), die relativ schnell aufgetaut sind und ihm von Anfang an geschmeckt haben.
Nun kam es aber so, dass eine Bestellung wieder fällig war und ich beim Tierhotel nicht das gefunden habe, was dem kleinen Kerl so schmeckt. Länger warten konnte ich diesmal nicht, also habe ich zum ersten Mal das Fleisch bei Tackenberg bestellt. Geschaut hatte ich dort damals zu Anfang auch schonmal, aber der Preis war mit damals zu hoch.
Der Vergleich, den ich hier anführen will, hinkt ein bißchen, denn beim Tierhotel gibt es von vielem eben verschiedene Abpackgrößen, insgesamt ergibt es aber so gut wie immer 800g oder 1kg, wenn man etwas 1x in den Warenkorb legt.
Also kaufen wir mal hypothetisch gewolfte Hühnerhälse.
Preis Tackenberg: 500g 2,50€
Preis Tierhotel:     1000g 1,50€ (2x500g 1,70€, 5x200g 2,25€)

Wie man sieht ist der Preisunterschied schon enorm. o.o
Qualitätsmäßig war ich immer zufrieden mit dem Fleisch vom Tierhotel. Alles schön klein gewolft, auch gerade die Hühnerhälse, weil ich ja so ein Knochen-Schisser bin. Milow selbst hätte damit sicher gar keine Probleme, aber egal. 😉

Nun gut, diesmal sollte es halt mal Tackenberg sein. Vielleicht auch gar nicht so schlecht mal was anderes im Napf zu haben für ihn.

Also habe ich letztens einmal quer durch den Garten bestellt bei Tackenberg. Ein paar Sachen auf Tipp von Smillas Frauchen und ansonsten das, was er halt sonst so frisst. Ein paar Sachen haben wir noch vom Tierhotel, aber eben nicht mehr ausgewogen genug. Also gab es jetzt schonmal ein paar Päckchen von Tackenberg.
Kalbfleisch, Truthahnfleisch, Wellness, Hühnerhälse und ein Fleischmix durfte er bisher probieren und es hat ihm gut geschmeckt – wie immer. 😉 Das einzige, was ihm nicht geschmeckt hat, waren die Seelachswürfel. 😉 Hatte mir extra gedacht, dass diese Würfel ja einfacher zu portionieren sind als die -leider nur zu 500g verkauften- Würste beim Tierhotel. Da er ja nur einen Tag pro Woche Fisch bekommt. Aber er hat nur dran rumgeleckt und es dann verschmäht. Kenne ich so gar nicht von ihm. Mittlerweile haben wir die Seelachswürfel mit einem Hundekumpel getauscht – gegen einige selbstgemachte Leckerchen. 😉

Zurück zum Thema 😀 Das erste, was mir positiv im Vergleich auffällt ist die Packung. Rein von den Maßen her sind die flachen, eckigen Päckchen von Tackenberg besser im Tiefkühler zu verstauen als die runden Würste vom Tierhotel. Auch zum Auftauen ist diese Packungsform besser, denn es geht definitiv schneller (falls man es mal vergessen hat 😉 ). Wobei wir da von einem unterscheid von ca. 15-20 Minuten sprechen, also auch noch ertragbar. 😉
Über den Preis brauche ich ja nicht mehr sprechen, das Beispiel oben spricht für sich. 😉
Was mir allerdings bei Tackenberg etwas negativ aufgefallen ist (ich bin da wohl verwöhnt vom Tierhotel), dass es nicht soooo viel Auswahl gibt. Natürlich kommt es bei beiden Shops immer drauf an, wann DIE es geliefert bekommen und wie schnell etwas ausverkauft ist. Dennoch ist die Auswahl beim Tierhotel definitiv größer.
Zum Versand: Tackenberg versendet per DPD, Tierhotel mittlerweile per UPS. Der Versand (Bestellung bis 15 Uhr eingegangen -> zum nächsten Tag geliefert) ist beim Tierhotel mit 9,50€ minimal teurer als 8,50€ bei Tackenberg.
Die Lieferung hat bei beiden gut geklappt. Alles kam immer tiefgefroren an und abgestellt werden (wenn man zb zu der Zeit nicht zuhause ist) kann es auch bei beiden.
Über den Geschmack kann ich nichts sagen 😉 aber bisher scheint es ihm (bis auf die Seelachswürfel *g*) wie gesagt zu schmecken.
Die Konsistenz ist bei Tackenberg etwas appetitlicher irgendwie. *g* In der Beschreibung steht ja auch, dass es „fein geschnitten“ ist und beim Tierhotel ist es eben durch den Fleischwolf gedreht (also ziemlich klein). Bei Tackenberg sind teilweise noch kleine Fleischstückchen enthalten.

Alles in allem kann ich beide uneingeschränkt empfehlen. Mittlerweile gefällt mir die Packungsform (und Auftauzeit) von Tackenberg so gut, dass ich nächstes Mal vielleicht nochmal dort bestelle. Vielleicht wechsele ich mich auch je nach Angebot mal ab. Mal sehen.
Hauptsache ist ja, dem Fellkind schmeckt´s 🙂

  3 comments for “Vergleich BARF-Lieferanten

  1. 28.02.2013 at 21:44

    Huhu 🙂
    Freut mich, dass es Milow gemundet hat 🙂
    Das mit dem Preisunterschied hat mich ja damals auch erstmal zum Tierhotel geführt… Aber nützt ja nix, wenn Madame das Fleisch von dort nicht nimmt… Kleines verwöhntes Tier das 😉
    Die Verpackung von Tackenberg finde ich auch sehr praktosch. Ich bekomme so immer genau 1 Monat Futter für beide Terrorzwerge in meine TK Schublade.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Bine
      01.03.2013 at 09:34

      Hi Kerstin,
      kleine verwöhnte Terrorzwerge 😉
      Ich muss sagen, das Fleisch von Tackenberg wirkt appetitlicher sozusagen. Ich werde wohl nächstes Mal auch dort bestellen, aber in etwas anderer Zusammensetzung. Das vom Tierhotel ist etwas „matschiger“, einfach weil es feiner gewolft ist.
      Auf ein Paar Euronen sollte es ja nicht ankommen bei sowas finde ich. Von daher. Mahlzeit 🙂
      Lieben Gruß zurück! 🙂

  2. 27.04.2014 at 09:48

    Hi,
    vielen Dank für den ausführlichen Vergleich. Wir bestellen auch oft beim Tierhotel – jetzt versuchen wir auch einmal ein paar Alternativen 🙂
    — LG, Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*