Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Ansprüche in Zeiten des Online Shoppings » Diverses » Shop, Bestellung, Freitag, Online, Paketdienst, Tage

Ansprüche in Zeiten des Online Shoppings

Wie die Überschrift schon vermuten lässt soll es hier heute mal um uns verwöhnte Online Shopper gehen.

Wenn ich mal überlege, dass ich vor ca. 18 Jahren (oh Gott!) meinen damals ersten eigenen PC bekam und das Internet für Privatleute noch recht neu war… heutzutage findet Google ja auf so ziemlich jede Frage eine Antwort oder eine Domain. Damals sah das noch anders aus. 😉

Dementsprechend rarer waren die Online Shops, aber das wurde über die Jahre immer mehr und heutzutage ist es kaum mehr wegzudenken. Man bekommt ALLES im Internet und muss nicht stundenlang durch die Gegend eiern, wenn man etwas bestimmtes sucht. Dass noch dazu die Preis meist noch wesentlich günstiger sind als im Laden nebenan, ist ein weiterer positiver Nebeneffekt.
(ich weiß, man sollte lokale Händler mehr unterstützen -was auf dem Land aber auch nicht immer einfach ist- aber darum soll es in diesem Posts aber gar nicht gehen)

Heutzutage ist es eigentlich selbstverständlich, dass das, was man bestellen möchte, dann auch innerhalb von ein paar wenigen Tagen bei einem Zuhause eintrudelt. Je nach Paketdienst und Verfügbarkeit.
Bei mir persönlich ist es so, dass ich etwas teilweise lieber woanders bestelle, wenn ein anderer Shop eine schnellere Lieferzeit hat.

Aktuell ist mir mal wieder aufgefallen, wie verwöhnt wir doch mittlerweile sind. Vor jetzt fast 2 Wochen habe ich etwas bestellt, was im Shop als lieferbar angezeigt wurde. Als Lieferdienst wurde DHL genannt, das geht ja meist auch recht schnell. Dank Paypal Zahlung war die Bezahlung schnell erledigt und so dachte ich, dass ich die Bestellung dann 1-2 Tage später in den Händen halten würde. Denkste!

2 Tage später erhielt ich immerhin die automatische Mail des Shops, dass meine Bestellung nun in Bearbeitung ist. Das war an einem Freitag. Dann passierte eine Woche lang gar nichts, so dass ich am Donnerstag darauf eine nette Mail mit Nachfrage zum Liefertermin hinschickte (auf die ich bis heute noch keine Antwort bekommen habe). Stattdessen erhielt ich am Vormittag darauf eine automatische Statusmail „Versendet“, wieder auf einen Freitag. Heute haben wir Dienstag und der Paketdienst ist für heute schon durch. Die Sendungsverfolgung hat keine Infos für mich, außer dass die Daten an DHL übermittelt wurden.

Mal ehrlich, verwöhnt hin oder her, aber morgen ist es 2 Wochen her und ich bin mir nicht sicher, ob die Bestellung dann bei mir eintreffen wird. Ich finde das geht gar nicht!! Dann sollen die bitteschön in ihrem Shop irgendwo anzeigen, dass die Lieferung so lange dauern kann. In der Zeit hätte ich es mehrmals woanders bestellen können. 🙁 Auf das Ganze hin und her mit Gutschrift etc. hatte ich jetzt aber auch keine Lust, hätte aber nach der Versandmeldung letzten Freitag auch gestern oder heute spätestens mit dem Päckle gerechnet.

Ärgerlich 🙁

  1 comment for “Ansprüche in Zeiten des Online Shoppings

  1. 18.03.2015 at 08:20

    Hi Bine,

    ich kann darüber auch ein Lied singen. Bei uns liegt es auch nie an der Bestellung selber, sondern am Lieferdienst. DHL habe ich sonst in den höchsten Tönen gelobt. Doch mittlerweile leisten die sich soviele kleine Pannen, dass wir nur noch genervt sind. Lässt man alles an die Packstation schicken, dann ist die meistens kaputt und man wartet ohne Ende. Lässt man alles direkt an die Wunschfiliale schicken, dann liefern sie alles an die falsche Filiale oder man wird gar nicht erst benachrichtigt, dass etwas dort liegt und erst der Händler mault einen an, wieso die gekaufte Ware Retoure gekommen ist.

    Aktuell warten wir seit Tagen darauf, dass ein Artikel die Filiale wechselt. Die haben es mal wieder nicht geschafft Filiale 545 und 546 auseinander zu halten *seufz* Aber das sitzen wir aus. Wenns Retoure geht, dann darf sich Amazon bei DHL bedanken.

    Wobei ich auch sagen muss, dass Hermes, GLS und Co hier noch schlimmer sind. Am besten wieder direkt im Laden kaufen. Spart Zeit, Geduld und Porto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*