Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Heute geht´s los » pickyourfights » Muskeln, Heute, VERSUCHEN, Carb, Zusätzlich, Motivation

Heute geht´s los

Tschakka! Heute gehts also los. Tag 1 der Challenge. waage

Mein Ziel ist natürlich das Gewicht zu reduzieren (und das noch etwas mehr, nachdem ich mich heute morgen seit längerem mal wieder gewogen habe O.O), dadurch Körperfett zu reduzieren aber auch wieder mehr Muskeln aufzubauen. Obwohl ich -Gott sei Dank- was Muskeln angeht nicht so schlecht versorgt bin.

Nunja, heute morgen ging es also auf die Waage und ich habe alle möglichen Werte in der iBody App eingetragen. Wer läuft heute schließlich noch mit Zettel und Stift rum? 😉

Heute gibt es von den Trainern dann das erste Nachmach-Trainings-Video. Ich bin gespannt, ob ich mein -15kg-Ziel irgendwann erreiche und natürlich voller Motivation.

Zusätzlich werde ich VERSUCHEN mich besser zu ernähren. Low Carb ist angesagt. Werde mich mal näher mit dem Thema auseinandersetzten. Klar ist jedenfalls, Nudeln, Brot und Co. sind erstmal out. Getrunken wird nur noch Wasser und möglichst mehr davon als bisher täglich. Tja, ein paar Opfer muss man bringen, das ist aber ok. 🙂

  4 comments for “Heute geht´s los

  1. fettindenfrühling
    31.03.2015 at 17:08

    Ja, hört sich gut an. 15 Kilo. Das wird aber teuer, klamottentechnisch und so 🙂 Ganz wichtig, sagt der Ernährungsberater: Ab 18 Uhr keine Kohlehydrate mehr, am besten gar nix mehr. Da purzeln die Pfunde. Wirst sehn… 🙂

  2. 31.03.2015 at 18:54

    Ich drück dir die Daumen, dass du alles so hinbekommst, wie du es dir wünscht.
    Ich lauf im Übrigen noch mit Zettel und Stift rum. 😉
    Das mit den Kohlehydrate nach 18 Uhr ist Quatsch. Halt ich mich auch nicht dran und ich hab jetzt mittlerweile 22 Kilo runter. 😀

    • Bine
      01.04.2015 at 08:10

      Sagen wirs mal so, selbst wenn ich mein hohes Ziel mit den 15kg nicht (so schnell) erreiche, ich freue mich über jedes gepurzelte Kilo und das mit der Ernährung war eine Sache, die ich schon länger angehen wollte/sollte.
      Ich esse erstmal bis auf weiteres recht wenig Kohlehydrate. Schadet sicher nicht. 😉

  3. 13.05.2015 at 22:27

    Dabei wünsche ich Dir viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*