Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Zweite Chance für… » Bine testet » Wasser, Wassersprudler, Play, Flaschen, Ganze, Flaschenpreis

Zweite Chance für…

…den Wassersprudler.

Vor einigen Jahren hatte ich schonmal einen Wassermaxx. Der sah aus wie ein Amerikaner Hydrant und war ziemlich cool. Aber wirklich benutzt habe ich ihn nicht, daher verkaufte ich ihn irgendwann.

Da ich in letzter Zeit ja mehr Wasser trinke, nervt mich das Flaschen schlappen ziemlich. Günstig sind sie ja, aber 6×1,5l Flaschen durch die Gegend zu tragen ist nervig.

Also habe ich mir jetzt wieder einen Wassersprudler gekauft. Diesmal einen Sodastream Play.

Gesagt, geliefert, aufgebaut. Joa, sieht schick aus.

Der Vorteil beim Play ist, dass man die Flasche nur noch in die Halterung steckt und nicht schrauben muss.

Die Dauer des Sprudelns muss ich zwar noch genauer austesten, damit das Wasser dann auch so viel Kohlensäure hat, wie ich es gerne mag, aber das wird schon.

Ich freu mich, dass ich nun zumindest kein Wasser mehr schleppen muss. Milow bekommt eh gefiltertes Leitungswasser und mein Wasser sprudel ich jetzt mit diesem Teil auf.

Ob das Ganze dann vielleicht auch günstiger ist bleibt abzuwarten. Bei einem Flaschenpreis von 0,19 € für 1,5l bezweifle ich das aber. Ein neuer Kohlesäurezylinder kostet knapp 8€ und reicht laut Hersteller für etwa 60l gesprudeltes Wasser. Rein rechnerisch kommt man da auf 13cent pro Liter, aber das Wasser an sich kostet ja auch noch ein bißchen was. Vermutlich kommt man (ohne Geräteanschaffung mit einzurechnen) beim Verbrauch +/- 0 raus, außer dass man sich dadurch halt das Schleppen erspart.

Habt ihr auch einen Wassersprudler zuhause und nutzt diesen regelmäßig?

  2 comments for “Zweite Chance für…

  1. 26.08.2015 at 21:00

    Hallo Bine,

    wir haben seit mittlerweile drei Jahren den Crystal zu Hause.

    http://www.sodastream.de/deretail/productmoreinfo.asp?catalog_name=SodaClub&category_name=CrystalDrinksMakers&product_id=1016512491&callerpage=http%3A%2F%2Fwww%2Esodastream%2Ede%2Fderetail%2FDrinksMakers%2Easpx

    Ich muss sagen, dass wir auch heute noch sehr zufrieden sind mit dem Gerät. Genau wie Du sagst, sparen wir uns einfach die irre Schlepperei und haben auch keine großen Berge an Pfandflaschen mehr zu Hause. Ein bisschen schade ist, dass es nur 0,5L Flaschen gibt (was ja logisch bei der Größe des Geräts ist). Gerade wenn man Besuch hat, muss man da schön öfter laufen.

    Insgesamt habe ich den Kauf aber nie bereut, Rennerei und Stapel an Pfandflaschen sind meine Vorteile 🙂

    Gruß
    Christian

  2. 26.03.2016 at 09:25

    Wir nutzen zuhause auch einen Sodastream und sind total zufrieden damit.

    Wir haben uns vor Kurzem neue, größere Gläser gekauft. Und da merkt man ein wenig den Nachteil, wenn wir beide Gläser voll machen ist die Flasche auch schon wieder leer… Es müsste einen Sodastream XXL mit 1,5 Liter Flaschen geben, das wäre perfekt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*