Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Fotokram » Bines blog-cafe

Kategorie: Fotokram

Lighttrails

Auch etwas, was ich endlich mal umsetzen konnte: Lighttrails.

Dazu stellt man sich nach Einbruch der Dunkelheit am besten auf eine Brücke, die über eine stark befahrene Straße (zb Autobahn) führt. Unbedingt ein Stativ benutzen, sonst  gibt es nur „Matsch“. ISO niedrig (zb 100 oder weniger), den Weißabgleich kann man auf Auto lassen. Ich habe teilweise bis zu 30 Sekunden belichtet, das macht schon Spaß. 🙂

DSC01481 DSC01485

Auf dem unteren Bild sieht man ganz links sogar einen gelben Streifen, dort fuhr ein Schwerlasttransport mit gelben Warnleuchten. Auf der rechten Seite hat man auch schön einen Abbieger gesehen.

Hach, ich find das …

Fotorunde am Abend

Nachdem ich an ein paar Tagen Pech hatte und einen glorreichen Sonnenuntergang verpasst habe, hatte ich dann doch nochmal Glück:

image image image image image

Die Bilder sind teilweise minimal in Photoshop nachbearbeitet und ich habe teilweise beim Fotografieren einen ND-Filter benutzt. 🙂

I love Langzeitbelichtung!…

Soll ich meine Kamera austauschen?

Seit etwa einem Jahr fotografiere ich mit der Panasonic Lumix DMC-FZ1000. Das ist eine Bridgekamera und zwar eine ziemlich Gute.

Eigentlich bin ich mit ihr auch völlig zufrieden. Sie hat ein fest verbautes Objektiv mit einer Brennweite von 25-400mm und das reicht für eigentlich alle Situationen. Zusätzlich auch einen Makromodus. 20 Megapixel Auflösung, einen 1 Zoll Sensor und einen superschnellen Autofokus.

Gerade letzteres war mir sehr wichtig, da ich ja oft die Hundis fotografiere und das nicht nur als Porträt, sondern beim Flitzen.

Mittlerweile fotografiere ich aber auch gerne wieder Landschaften und so nen Kram und gerade da spiele …

Meine erste Wahl

Meine erste Wahl ist nun doch auf Dropbox gefallen.
Letztens hatte ich ja mal erzählt, dass ich einen Dienst suche, bei dem ich meine ganzen Fotos und Co. abladen kann und vom Handy und PC einfach drauf zugreifen kann.

Tja was soll ich sagen. Nachdem ich kurzzeitig dachte iCloud Drive wäre das beste Tool, bin ich jetzt schlussendlich doch bei Dropbox wieder gelandet. Geringfügig teurer als das, was ich mir als Speicherkapazität bei Apple rausgesucht hätte, aber dafür gibt es bei Dropbox gleich mal 1TB (1000GB) Platz. Das sollte jetzt erstmal reichen. 😉…