Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Job & Studium » Bines blog-cafe

Kategorie: Job & Studium

Erste Klausur überstanden

Seit ziemlich genau 2 Monaten bin ich also dabei mit meinem Fernstudium.

Als erstes Thema hatte ich „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ gewählt. Das zweite Modul, was eigentlich mit dazu gehört wurde mir aufgrund meiner Berufserfahrung erlassen. 🙂

Heute war es dann also soweit und ich bin dazu nach Hannover gefahren. Die Klausur fand in der City im Gebäude der Leibniz Uni statt. War schnell gefunden, denn nur zwei Straßen weiter habe ich damals mein Abi gemacht.

Ich war überpünktlich da, allerdings war ich bei weitem nicht die Erste. Insgesamt waren es letztlich wohl ca. 40 Studis, die da heute …

Nochmal die Schulbank drücken

Jawohl, das werde ich ab demnächst tun! IMG_3608.JPG

Im Kopf hatte ich das schon laaange, aber nun wurde es mal Zeit. Wenn ich das jetzt nicht mache/schaffe, dann wird das nichts mehr. Man lernt schließlich nicht einfacher, wenn man älter wird. 😉

Uuuund, was studierst du jetzt? fragt ihr euch?

Das Spannendste, was es so gibt! BWL 😉

Und wieso? Tja… ich habe ja eine Ausbildung in einem schon sehr technischem Beruf gemacht, war aber damals auf einem Gymi mit Fachrichtung Wirtschaft. Das hat mich also auch damals schon interessiert. Ich finde auch, dass das ganz gut mit meinem Job zusammenpasst …

Umschwung. Unentschlossen. Überfordert.

Die Überschrift dieses Posts sagt es eigentlich schon. Momentan ist bei mir privat ein echter Umschwung eingetreten.

Das Ganze wirkt sich indirekt auch auf mein begonnes Fernstudium an der Fernuni Hagen aus, denn mir ist derNotfall-Nachhilfelehrer abhanden gekommen, der mich bei dem ganzen Berechnungsmist etc. hätte unterstützen sollen/können.
Nun stand ich letztens vor den ganzen Aufgaben und verstand kein Wort. Für dieses Semester ist der Zug jetzt eh abgefahren, daher habe ich mich jetzt als „Wiederholer“ bei der Fernuni zurückgemeldet. Das kostet mich dann auch nichts zusätztlich im nächsten Semester. Vielleicht habe ich im Wintersemester wetterbedingt etwas mehr Zeit und …

wirtschaftsinformatik

Zwischenstand Fernstudium

Wiedermal ein Zwischenstand hier auf meinem kleinen Blog.
Diesmal etwas unerfreulicher Art.

Mein erstes Semester an der Fernuni Hagen als Teilzeitstudentin ist nicht so ganz gelaufen, wie ich es mir vorgestellt und erhofft hatte.
Angefangen zu lesen/lernen hatte ich im April (Semesteranfang) mit dem Fach Wirtschaftsinformatik, da ich mir erhofft hatte, dass dies viel Wiederholung aus meiner Ausbildung und dem Job ist. Das erste Pamphlet war auch so, ich brauchte alles nur locker überfliegen und mir nochmal ins Gedächtnis rufen. Zu den Unterlagen eines Faches pro Semester gehören aber immer mehrere „Hefte“ (pro Heft so ca. 100-150 Seiten). Beim zweiten …

Anmerkung

Hier im Blog wird’s diese Woche etwas ruhiger bleiben. Das liegt an meinem Messejob diese Woche. Ich habe für die Eingabe der Visitenkarten von gestern 3 Stunden gebraucht und werde daher nach Feierabend die Tage keine Zeit für anderes haben :-/

Was tut man nicht alles für Geld, gell? 😉…

Mal was Neues: Türsteher

Jaha, gestern war ich Türsteherin 😀

Naja, so ähnlich zumindest. Gestern Abend auf einer Firmenparty auf dem Messegelände waren 3 männliche Kollegen und ich dafür zuständig zu schauen, dass nur Mitarbeiter der Firma hineinkommen. Kam mir vor wie im Kino oder Theater, wo man die Karten abreißt und den Leuten einen schönen Abend wünscht 😀 Vor allem mit den tollen Klamotten. „Oben rum“ gings noch, aber die Hose war echt der Hammer. An der Hüfte eher zu weit und an den Beinen zu kurz. Naja, egal.

War n ganz netter Abend, auch wenn arbeiten von 19 bis 2 Uhr nicht …

wirtschaftsinformatik

Erstsemester Bachelor Wirtschaftsinformatik

Uiuiui…so langsam wird es tatsächlich ernst mit meinem Fernstudium. Vorgestern kam ein dicker Packen Papier per Post und mir war sofort klar, was das sein muss.

[singlepic id=45 w=320 h=240 float=center]

Darin enthalten waren jeweils mehrere Hefte zu den Themen

  • Grundzüge der BWL
  • Grundzüge der VWL inkl. CD-ROM
  • Grundzüge der Wirtschaftsinformatik
  • Ein Werbe-Jutebeutel der Fernuni
  • Ein „Bitte nicht stören“ Türanhänger (den werde ich wohl nicht brauchen, da ich ja alleine wohne)

Viel zu lesen. Einerseits freue ich mich zwar schon drauf endlich meinen Grips mal wieder etwas fordern zu können, andererseits passt mir das zeitlich momentan gar nicht in den …

So wie die „Beutelratten“

So hat einer meiner Fahrgäste die ganzen Privatleute am Samstag auf der CeBIT liebevoll genannt. 😉
Bei den meisten (vor allem Jugendlichen) trifft es das wohl ganz gut. Tüten voll mit allen möglichen Werbegeschenken.

Aber obwohl ich keine einzige Möglichkeit hatte mal in eine der Halle zu schauen, habe ich doch beachtlich viele Giveaways bekommen. Ob die Leute froh waren, dass sie heile angekommen sind? 😀

[singlepic id=38 w=320 h=240 float=center]

Wie man sieht sehr Telekomlastig 😉 Von denen gab´s 2 Kulis (auf einem steht „Ich war ein Telefon“ 😀 ), eine Tasse und 3 Schlüsselbänder – die sammel ich …

5 Tage CeBIT-Fahrer – Fazit

Juhu, ich habe die 5 langen Tage gut überstanden und habe mir auf dem Rückweg mal ein paar Gedanken drum gemacht.

Heute war es nochmal ziemlich anstrengend, da heute ja sehr viele Privatleute da waren. Viele Aussteller widerrum hatten heute schon ihre Zelte abgebrochen.

Also, bezahlungsmäßig wird man mit diesem Fahrer-Job mit Sicherheit nicht reich, aber das Verhältnis zwischen Leistung und Bezahlung stimmt würde ich sagen. Man sitzt die ganze Zeit im warmen, bequemen Auto und hat viel mit netten Leuten zu tun. Das Sitzen ist zwar auf Dauer auch anstrengend, aber sicherlich nicht so sehr wie sich an einem …