Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c984c/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Sport & Hobby » Bines blog-cafe

Kategorie: Sport & Hobby

Tal…

Ja… so ist das. Beim Abnehmen gibt es irgendwann mal das erste Tief. 😉

Ich habe gemerkt, dass letztens, als das Wetter so drückend war, doch mal Bedarf an „ungesunden“ kalten Getränken hatte. Habe ich mir aber auch gegönnt. 🙂

Ansonsten…joa, das Gewicht stagniert. Hätte ich vorher 120kg gewogen, hätte ich wohl länger mehr Erfolg gehabt. 😉 Aber das wusste ich ja vorher.

Mal sehen, wo ich Ende des Jahres stehe. Bis zum nächsten Sommer möchte ich die Bikinifigur (*g*) jedenfalls geschafft haben.

Bis dahin bleibt nur: Geduld, Geduld und weitermachen! Tschakka!!…

Meine neue FitBit Surge Fitnessuhr

Seit ein paar Tagen ist es nun vorbei mit dem Nike Fuelband. Die Fitbit Surge

image

Fitnessuhr hat es abgelöst.

Der erste Eindruck ist bis jetzt gut geblieben. Was mich direkt anfangs sehr positiv überrascht hat, ist der Tragekomfort. Ich hatte eigentlich ein relativ klobige Uhr erwartet und ein Armband, was doch bestimmt irgendwo stören würde.
Aber nix da! Natürlich ist die Uhr nicht zierlich, aber selbst an meinem recht schmalen Handgelenk noch ok. Irgendwo muss das Display ja nun sein. 😉 Und das Armband an sich ist total genial. Von den Größeneinstellmöglichkeiten hat man schnell das passende Loch gefunden und …

Mach dich krass! by Daniel Aminati

Sodele… die 8 Wochen Challenge ist vorbei und weiter gehts.

Fazit war bisher: -5kg, -4cm Bauchumfang und 4% Körperfett abgebaut. Und das, obwohl ich gerade zum Schluss teilweise nicht so konsequent war, aber ich kann halt bei Geburtstagen und Co. nicht einfach nur so in der Gegend rumsitzen, wenn andere Kuchen essen. 😉

Aber! Jetzt geht es weiter. Manche werden mich für verrückt halten oder es für rausgeworfenes Geld. Aber ich trainiere jetzt mit Daniel Aminati. 😉

Vielleicht habt ihr die Werbung schonmal im Fernsehen gesehen von Mach-dich-krass! image

Ebenso ein 8-wöchtiges Training mit Trainingsvideos, Ernährungsberatung und so weiter. Man …

Woche 6: done!

Nanu, wundert ihr euch vielleicht, schon wieder eine Woche rum? Naja, das liegt daran, dass der letzte Beitrag zu Woche 5 „etwas“ verspätet kam. 😉 waage

Woche 6 ist genauso verlaufen wie Woche 5, die Waage zeigt 100g weniger an. Ich vermute ja, damit ich die Lust daran nicht verliere. 😉

Aber auch der Körperfettanteil ist nochmal um 0,5% gesunken. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber es geht. 🙂

Interessant finde ich, dass diese Entwicklung  so ist, denn gerade in der vergangenen Woche gab es Currywurst mit Pommes, selbstgebackenen Kuchen (nicht Low Carb konform), Nudeln und auch ein bißchen Schoki.

Bin …

Woche 3: done!

Mittwoch = Wiegetag. waage

Die Waage verkündete mir heute morgen -0,8kg im Vergleich zu letzter Woche. Das ist doch ok. Schließlich kann es nicht immer in Kilo-Schritten weitergehen, das wäre nicht realistisch.

Man muss ja auch bedenken, dass ich parallel auch Muskeln aufbaue, die ja bekanntlich schwerer sind als Fett. Der Fettanteil ist (sofern man der Waage einigermaßen trauen kann) um 0,5% gesunken.

Ich bin jedenfalls zufrieden. 🙂 Abgesehen von der Waage sagen mir auch meine Klamotten langsam, dass sich da was tut – und genau das ist ja auch langfristig mein Ziel!

Nachste Woche sind die ersten 4 Wochen rum …

Woche 1: done

So, 7 Tage sind nun rum und wie geht es mir mit der doch schon etwas anderen waageErnährung?

Ich habe jetzt in der letzten Woche

  • drauf geachtet mehr zu trinken (nur noch Wasser, bis auf morgens 1 Glas Orangensaft)
  • bis auf einen Mini-Schokoosterhasen keine Süßigkeiten oder Kekse mehr gegessen
  • viel Obst und mehr Gemüse gegessen als vorher
  • mein erstes (mittlerweile sogar 2) Low Carb Brot gebacken – lecker!
  • nicht gehungert! Aber auch nur so viel gegessen, bis ich wirklich satt war
  • versucht keine Zwischenmahlzeiten zu essen (wenn es gar nicht ging, dann ein paar Walnüsse)
  • jeden 2. Tag 20min trainiert

Fit in den Frühling

Das Jahr 2015 ist mittlerweile schon fast zu einem Viertel wieder vorbei.

Hattet ihr (gute) Vorsätze und habt ihr sie gehalten?

Ich hatte keine Vorsätze, denn ich finde, wenn man etwas machen/erreichen möchte, sollte man sich das nicht zwingend zum Jahresende überlegen. 😉

Ich möchte ja gerne wieder ein paar schöne Jeans anziehen (und reinpassen), die ich im Schrank habe.

Also werde ich jetzt ein bißchen mehr drauf achten, was auf meinem Tellerchen landet und auch noch ein paar andere Kleinigkeiten ändern/ausprobieren.

Wollte euch nur neugierig machen. 😉 Sobald es Gutes oder Schlechtes zu berichten gibt, werdet ihr es erfahren! …

Volle Fahrt voraus!

Der Frühling kann sich nicht mehr lange verstecken und daher habe ich meine Inliner wieder fit gemacht.

Beim ersten kurzen Test letzte Woche ist mir aufgefallen, dass die Bremse nicht mehr wirklich zu benutzen war.

IMG_3173.JPG

Naja, war auch schon ein paar Jahre dran der Bremsstopper.

Daher letztens einfach einen neuen bestellt und heute angebaut.

IMG_3174.JPG IMG_3175.JPG

Jetzt kann die Saison also losgehen 🙂…

Noch sieht man nichts

…nein, nicht schwanger. 😀

Seit ein paar Wochen ziehe ich ja mein Sportprogramm wieder durch. Ich versuche mindestens 1-2 mal pro Woche Inliner zu fahren, 1x klappt fast immer, 2x eher seltener 🙁 . Das sind dann jedesmal zwischen 9 und 12 km und mit Musik auf den Ohren macht es richtig Spaß. 🙂
Außerdem hatte ich mir vorgenommen, abends nicht nur so faul vor dem Fernseher zu liegen (was ich übrigens leider viel zu selten mache), sondern dann wenigstens auch was sinnvolles zu tun. Was bietet sich da mehr an als Sit-Ups, Kniebeugen und so?

Na jedenfalls stellen sich …